06.08.2021

Virtuelle Kirmesausstellung

Wie im Vorjahr musste die Cranger Kirmes auch in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden. Ein weiteres – wenn auch trauriges – Kapitel im Geschichtsbuch des größten Volksfestes in Nordrhein-Westfalen. Das Stadtarchiv Herne hat sich überlegt, wie es den Kirmesfans in diesen Tagen ein wenig Volksfeststimmung bereiten könnte. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Digitalen Bibliothek veröffentlicht das Stadtarchiv am 6. August – dem Tag, an dem die Kirmes offiziell eröffnet würde – eine virtuelle Ausstellung zur Historie des Jahrmarktes.

 

Die von Stadtarchivar Jürgen Hagen und der Archivfachangestellten Alina Gränitz kuratierte Ausstellung zeigt 200 Objekte auf 51 Seiten, davon 22 Galerieseiten.

 

Zur virtuellen Ausstellung: Kirchenpatrone, Pferde und Volksbelustigungen.